ÖRESJÖN-TROLLING 2009

ÖRESJÖN-TROLLING 2009 war die konsequente Weiterführung des Trips 2008 an diesen See.

Weil, Eckart war letztes Jahr nicht dabei und er wollte den See unbedingt kennenlernen, und dieses Jahr konnte er. Und, weil Jürgens Domizil alle Annehmlichkeiten birgt, die man für einen erfolgreichen und erholsamen Angeltrip in Schweden braucht. Also warum nicht wieder an den Öresjön fahren.

Gesägt, tun getan…

Dafür ist Jeffrey in Erwartung von neuem Familienzuwachs zu Hause bei seiner Familie geblieben. Als Ersatz sprang Onkel Maik für ihn ein.

ÖRESJÖN-TROLLING 2009

Keep smiling v.l.n.r. Maik – Renè – Mario – Eckart. Los ging es im Juni wieder mit nur einem PKW und den schon lieb gewonnen Anhänger der „Schloßberg Musikanten“.

ÖRESJÖN-TROLLING 2009

„warm up“ und „sacken lassen“ auf der Fähre.

ÖRESJÖN-TROLLING 2009

Nach problemloser Anreise und Check in war „klar Schiff machen“ angesagt. Wir konnten uns bequem zweier Boote bedienen, so dass wir fürs Trolling optimal aufgestellt waren. Boot1 (Lorsby 480B) mit Eckart und Mario und Boot2 (unbekannte Marke, PVC-Boot, aber immerhin 25PS) mit Maik und Renè.

ÖRESJÖN-TROLLING 2009

Skipper Boot1 – Eckart…

ÖRESJÖN-TROLLING 2009

…hier mit seinem Rutenkuli Mario.

ÖRESJÖN-TROLLING 2009

Boot2 in Aktion, leider nur mit einem Downrigger, da die Tite Lok Klammern einfach zu klein für die Seitenwand-Montage waren. Wir konnten nur einen Downrigger am Spiegel befestigen. Da muß was anderes her…

ÖRESJÖN-TROLLING 2009

Wir hatten diese Woche im Schnitt sehr gute Wetterbedingungen. Hier legen wir gerade zur Mittagspause an einer der Inseln in der südlichen Hälfte des Sees an.

ÖRESJÖN-TROLLING 2009

Mittagspause, gegrillter Fisch, Folienkartoffeln und eine kühles Pils.

ÖRESJÖN-TROLLING 2009

Das LORSBY 480B, voll aufgetackelt, 2 Downrigger, 2 Side-Planer und 2 Spinruten.

ÖRESJÖN-TROLLING 2009

Das Wetter wurde immer besser, so dass wir einmal sogar Nachts bei angenehmen 25°C trollen konnten. Mit Erfolg, ein schöner 83er Pracht-Zander biss auf einem Conrad Salmon am Downrigger.

ÖRESJÖN-TROLLING 2009

Nachts geht was, wenn das Wetter passt.

ÖRESJÖN-TROLLING 2009

Abschlußabend des ÖRESJÖN-TROLLING 2009 obligatorisch am Räucherofen mit den letzten Dosen…

ÖRESJÖN-TROLLING 2009

… und es war wieder lecker.

Nach knapp einer Woche waren die Akkus wieder aufgeladen und der Spass vorbei. Für uns stand fest, der Öresjön und Jürgens Domizil sind immer eine Reise und eine Empfehlung wert. Dicker Daumen ganz steif nach oben gestreckt…

Wir kommen wieder…